Grundlagen der Magnetfeldanwendung

Die elektromagnetische Energie ist die elementare Energieform, von der jedes Leben eines Organismus abhängt.

Prof. Dr. Werner von Heisenberg, Nobelpreisträger für Physik


Lange bevor es Lebewesen gab, war der Kosmos bereits von elektromagnetischen Energiefeldern durchdrungen. Das gesamte Leben hat sich in und mit diesen Feldern entwickelt und ist von Ihnen abhängig. Natürliche Energiefelder wirken auf unseren Körper durch ihre geringe Stärke und ihre genau definierten Schwingungen. Diese natürliche elektromagnetische Umwelt ist heute allerdings durch die vom Menschen hergestellten technischen Feldern (Stromversorgung, Funk, Handy) stark verändert. Elektrosmog ist die dafür allgemeine Bezeichnung.

Das erste Patent eines Magnetfeldanwendunggerätes wurde bereits 1869 erteilt. Um 1890 behandelte man in Deutschland mit dem "Apparat nach Konrad Müller" schon Schmerzen, Rheuma, Asthma, Venenentzündungen und Gicht mit gutem Erfolg. Um 1925 brach diese Entwicklung dann plötzlich ab, parallel mit dem Aufschwung der Pharmaindustrie. Heilerfolge waren vor 80 Jahren mit Spritzen und Tabletten noch viel eleganter und preiswerter zu erreichen. Aber diese Zeiten sind offensichtlich längst vorbei. Das wird jedem deutlich, der sich nur die Nebenwirkungen der Medikamente auf dem Beipackzettel durchliest und die steigenden Zuzahlungen zu den Rezepten betrachtet. In den 60iger Jahren wurde dann das Thema "Magnetfeldanwendung" (MFT) wieder aufgegriffen. Inzwischen ist dieses Verfahren in Ländern wie den USA, Rußland, Japan, England, Italien, Bulgarien u.a. anerkannt. Deutschland macht da eine bemerkenswerte Ausnahme. Es liefert nur 1% (!) der internationalen Fachliteratur zu diesem Thema.

Nach langjähriger Forschung, besonders in der Raumfahrt, sind heute die für das Leben wichtigen elektromagnetischen Schwingungen bekannt und können nachgeahmt werden.

Diese neue Qualität der Magnetfeldanwendung bezeichnen wir mit Pulsierender-Energie-Resonanz-Anwendung-Heimanwendung - PERTH

Die PERTH ist also "Anwendung" in des griechischen Wortes ursprünglicher Bedeutung, sie ist "Pflege" unserer Körperzellen, sie ist Hilfe zur Selbsthilfe.
zurück